Stolz auf unsere Gewinner

Hürdenlauf olympia 1535219 640

Mit Erfolg beteiligten sich Walle-Schüler im Bereich des "Sozialen Lernens". Fleißige Schüler der Klasse 5G engagierten sich im letzten Schuljahr zum wichtigen Thema "Müll" und vermittelten ihre Erkenntnisse jüngeren Mitschülern. 

picabay CC0 

 

 

Hürde SW vintage 1892146 640Mit großem Einsatz machten sich die Schüler ans Werk. Sie machten sich Gedanken mit ihrer Klassenlehrerin, Fr. Reinders, um die Hürde der Wissensumsetzung zu überwinden. Nach gemeinsam gefundener Lösung präsentierten die Walle-Schüler ihre Lösungen den Schülern aus der Grundschule. Dabei war ihnen noch nicht ganz klar, wie gut ihr Beitrag bei der Wissensvermittlung war. Und das damit auch ein Wettbewerbspreis möglich sein würde auch nicht.

picabay CC0

 

 

 

17 09 17 Preis Reinders Gruppenbild 1Den Jurypreise in der Kategorie „Umwelt schützen und entdecken“ überreichten Stefan Schindler, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg (links), und Thomas Lang, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg (rechts), den Vertretern der Gustav-Walle-Schule, Gudrun Reinders und Karin Dietzsch. Die Gustav-Walle-Mittelschule konnte erneut mit ihrer Unterrichtsmethode „Lernen durch Engagement in MINT-Fächern“ eine Jury überzeugen. Die Klasse 5g zeigte mit ihrem Projekt „Müll – Nein Danke“, dass sie ihr erworbenes Wissen nicht nur lernen, sondern auch Grundschülern weitergeben und gemeinsam aktiv im Stadtteil einen Beitrag zur Verbesserung der Sauberkeit beitragen. Mit dem Geld erfüllt sich unsere Schule nun endlich ihren Traum des Entdeckerzimmers.

Weitere Informationen zum Projekt: https://www.sparda-machts-moeglich.de/profile/gustav-walle-schule/

(Fotorechte: Mit freundlicher Genehmigung Foto: Sparda-Bank Nürnberg eG)


schuleohnerassismus Medienreferenzschule