Ganztagesbetreuung

Immer wieder ergibt sich die Notwendigkeit einer Betreuung unserer Schüler am Nachmittag. Dafür arbeitet die Schule seit vielen Jahren mit dem Diakonisches Werk Würzburg zusammen. Die pädgogischen Fachkräfte können deshalb schon auf viele guten Erfahrungen zurückgreifen. Gemeinsames Mittagessen,

Spiel und Spaß in der Freizeit und natürlich die Unterstützung bei den Hausaufgaben bilden Schwerpunkt am Nachmittag.

 

Die offene Ganztagsschule ist ein für die Eltern freiwilliges schulisches Angebot der ganztägigen Förderung und Betreuung von Schülerinnen und Schülern an der Gustav-Walle-Schule. Anmeldeanträge erhalten Sie im Sekretariat der Schule, dort kann Ihnen auch mitgeteilt werden ob aktuell Plätze frei sind.

Diese Räumlichkeiten werden genutzt:

Lern- und Arbeitsbereich

Containeranlage auf dem Schulgelände

Rückzugsbereich

Containeranlage auf dem Schulgelände

Aktivbereich

Containeranlage auf dem Schulgelände

Turnhalle und Schwimmbad,

Pausenhof und Sportplatz der Schule

Mensa/Gemeinschaftsbereich Schulverpflegung

Kellergeschoss im Schulgebäude

Die offene Ganztagsschule bietet ein kostenfreies Angebot an folgenden Tagen:

 

Montag bis Donnerstag:    13:00 Uhr bis 16:15 Uhr

Freitag:                              13:00 Uhr bis 15.00 Uhr

Verbindliche Schulverpflegung mit dem Angebot eines warmen Mittagessens

 

Kostenpauschale

Mo - Do

€   55

monatlich

Kostenpauschale

  1. - Fr

€   67

monatlich

Der Einzug der Kosten erfolgt durch die Arbeitsgemeinschaft Diakonisches Werk Würzburg e.V. mit EAL e.V. Der Beitrag wird für 11 Monate eingezogen. Der August ist beitragsfrei.

Hausaufgabenbetreuung

  • Die Schüler werden in feste Hausaufgabengruppen für das Schuljahr eingeteilt und dort während der Zeit betreut.
  • Während der festgelegten Lernzeit soll jeder Schüler seine schriftlichen Hausaufgaben erledigen. (ein angemessenes Leistungstempo wird vorausgesetzt)

Die evtl. verbleibende Lernzeit dient der Vorbereitung für Lernfächer, Vokabeltraining, Schulaufgaben oder Stehgreifaufgaben.

Freizeitangebote und sonstige Bildungs- oder Förderangebote

 

 

 

  • freizeitorientierte Aktivitäten, sportliche Betätigungen ( Tischkicker, Fußball, Basketball, Tischtennis, Federball, …)
  • lernorientierte Aktivitäten in Ergänzung zum Unterricht (Lesen, Werken, Basteln, Kochen, Malen, Zeichnen, Computern, ...)
  • kulturelle Aktivitäten zur Erweiterung des Wissens und des Interesses (Bibliotheksbesuche, Kurzausflüge, Wanderungen, …)

schuleohnerassismus Medienreferenzschule